Nachdenken über die Pandemie – Was macht die Krise mit uns?

Es ist wahrhaftig nicht leicht, eigene passende Worte zu finden, wo in den Medien seit Wochen über nichts anderes als über Corona und die Folgen geredet wird und es ungezählte Meinungen dazu gibt. Und doch drängt es mich, einige persönliche Gedanken zu Papier bringen. In der Hoffnung, sie möchten helfen, besser zu verstehen, was die […]

Nachdenken über einen Vierzeiler von Goethe und eine dazu gehörende Kalligraphie

An zentraler Stelle in unserer Haus hängt die hier abgebildete Kalligraphie von Shahid Alam, einem aus Pakistan stammenden, aber seit langer Zeit in Deutschland arbeitenden begnadeten Kalligraphen. Shahid Alam hat auf unsere Bitte hin einen Text von Goethe ins Arabische übersetzen lassen und dann diesen Text im Format 80 mal 80 kalligraphisch und farblich gestaltet. […]

Volpertshausen oder: die Verzauberung des Alltäglichen durch die Literatur

Es dürfte unter den Goethe-Gedenkstätten in Deutschland keinen Ort geben, der unscheinbarer und bescheidener daherkommt wie der in Volpertshausen, wenige Kilometer südlich der Lahn-Stadt Wetzlar gelegen. Noch heute ein Dorf wie es Tausende gibt. Verwechselbar. Knapp 1000 Einwohner. Und noch heute wie weggeduckt. Man fährt von Wetzlar nach Hüttenberg und hofft auf eine Verkehrsführung durch […]

Rundschreiben des neuen Präsidenten der Internationalen Hermann Hesse Gesellschaft an alle Mitglieder der Gesellschaft, Mai 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, am 9. Mai haben mich die anwesenden Mitglieder bei der diesjährigen Jahresversammlung auf vier Jahre zum neuen Präsidenten unserer Gesellschaft gewählt. Ein großes Zeichen des Vertrauens, für das ich dankbar bin. Ich wende mich in diesem Schreiben an alle Mitglieder der Gesellschaft auch noch einmal persönlich, um mich vorzustellen und […]